Übersicht

Toleranz

Bild: Stadt Marl

Happy Pride!

Der Monat Juni steht ganz im Zeichen der LSBTIQA+ Community und des bunten Protestes für gleiche Rechte, Toleranz, Schutz vor Gewalt, Hass und Diskriminierung. Auch beim kreisweiten Christopher Street Day in Recklinghausen und am 17. Mai - dem Internationalen Tag gegen Homo-, Bi- , Inter- und Transphobie - setzten zahlreiche Genoss*innen ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Wir freuen uns, dass der queere Treff für junge LSBTIQA+ in Marl mittlerweile etabliert werden konnte und setzen uns weiterhin für den Ausbau - hin zu einem regelmäßigen Angebot in eigenen Räumen - ein.

Frieden, Toleranz und Geschlechtergerechtigkeit fördern: Übersicht aller Aktionstage mit städtischer Beteiligung angefragt

„Aktions- und Gedenktage sind für das kollektive Gedächtnis unserer Gesellschaft von immenser Bedeutung. Das Engagement im Bereich der friedens- und toleranzfördernden Arbeit, sowie der Förderung der Geschlechtergerechtigkeit anhand von Aktionstagen, die jährlich begangen werden, ist groß und verdient unsere Anerkennung“, so Peter Wenzel, Fraktionsvorsitzender der Marler SPD. Claudia Flaisch von DIE LINKE ergänzt, dass „zahlreiche Vereine, Verbände, Initiative und Parteien sich jährlich zu den verschiedenen Anlässen beteiligen. Die Stadt Marl tritt häufig koordinierend, organisatorisch oder als Impulsgeberin auf.