Ortsverein Sinsen-Lenkerbeck

Das genaue Gründungsdatum unseres Ortsvereins ist nicht mehr bekannt. Mit Sicherheit kann man aber davon ausgehen, daß es bereits in der Entstehungszeit der Arbeiterbewegung, beeinflußt durch die Gewerkschaften, SozialdemokratInnen in Lenkerbeck und Sinsen gab. Durch die Pulverfabrik am Petersberg , die Eisenbahn und die Abteufung und Inbetriebnahme der Zeche Auguste Viktoria wurden auch gewerkschaftlich-sozialdemokratische ArbeiterInnen in den ursprünglich rein bäuerlich-handwerklichen Bereich des späteren Marler Ostens (Stadtgründung Marl 1936) verschlagen. Da selbst zu schwach, gehörten sie der SPD in Recklinghausen oder in Hüls an. Erst 1960 trafen sich zehn GenossInnen aus den mittlerweile Marler Stadtteilen Sinsen und Lenkerbeck, um einen eigenen SPD-Ortsverein zu gründen.

Am 28.08.2021 wählte der Ortsverein auf seiner Mitgliederversammlung neu. Es wurden Arvid Weber als Vorsitzender und Lina Wenzel als 1. Stellvertreterin im Amt bestätigt. Peter Wenzel übernimmt das Amt des 2. Stellvertretenden Vorsitzenden.

1. Stellvertretende Vorsitzende

Lina-Lotte Wenzel

2. Stellvertretender Vorsitzender

Peter Wenzel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich möchte mich weiterhin mit vollem Engagament für die Stadt und insbesondere meinem Stadtteil Sinsen einsetzen, damit er so l(i)ebenswert bleibt, wie ich ihn kenne und…