Ortsverein Hüls

Die Geschichte unseres Stadtteils ist wohl die bewegteste und geschichtlich interessanteste Marls. Nicht weit von Marl, auf dem Gebiet der Landgemeinde Recklinghausen, entstand das Bergwerk Auguste Victoria. Um das Bergwerk herum wuchsen Siedlungen, Geschäfte und Gewerbebetriebe. 1910 erhielt dieser Ort den Namen Hüls. Die Entwicklung Marls von einem kleinen Kirchdorf zu einer bemerkenswerten Stadt begann nicht in Marl, sondern in Hüls. Ein starker Impuls für die weitere Entwicklung des Gemeinwesens war die Ansiedlung der Chemischen Werke Hüls im Ortsteil Drewer.

Zu unseren Vorstandssitzungen sind auch interessierte Mitbürger herzlich eingeladen.