Anfrage der SPD-Fraktion betreffend Bereitstellung von Hygieneartikeln in öffentlichen Gebäuden

Die SPD-Fraktion fragte in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 18.05.2021 nach der Ausstattung und Bereitstellung von Hygieneartikeln in öffentlichen Gebäuden. Hintergrund ist, dass viele Mädchen und junge Frauen sich die notwendigen Hygieneartikel während der Menstruation nicht leisten können. Zudem kommt die erste Menstruation oft überraschend und der Zyklus ist zu Beginn nicht regelmäßig.

Foto: colourbox

Daher fragte die SPD-Fraktion:

1.) Werden in städtischen Einrichtungen (VHS, Schulen usw.) kostenfreie Menstruations- und Hygieneartikel für Frauen und Mädchen zur Verfügung gestellt?
2.) Wenn ja, in wie vielen dieser Einrichtungen werden solche Artikel zur Verfügung gestellt?
3.) Wenn ja, sind diese Artikel frei zugänglich oder werden entsprechende Artikel nur auf Nachfrage bereitgestellt?

Begründung:

Obwohl Menstruation für Frauen und Mädchen ein alltägliches Thema ist, haben viele von ihnen nicht oder nur eingeschränkt die Möglichkeit, sich notwendige Hygieneartikel zu leisten. Man spricht hier auch von der sog. Periodenarmut, die Betroffene dazu zwingt, ungeeignete Alternativen zu nutzen, die erhebliche Gesundheitsgefahren mit sich bringen. Manche Schülerinnen bleiben während ihrer Menstruation der Schule fern.
Als eines der ersten Länder hat Schottland Ende 2020 sich auf den Weg gemacht, kostenfreie Hygieneartikel flächendeckend zur Verfügung zu stellen, um der Periodenarmut entgegenzutreten und die öffentliche Gesundheitsfürsorge auszubauen. Hier kann die Stadt Marl auf lokaler Ebene ebenfalls mit gutem Beispiel vorangehen, einem tabuisierten wie kaum wahrgenommenen Thema Aufmerksamkeit schenken und für die Situation von Betroffenen sensibilisieren.

Die Verwaltung antworte wie folgt:

1.) Werden in städtischen Einrichtungen (VHS, Schulen usw.) kostenfreie Menstruations-und Hygieneartikel für Frauen und Mädchen zur Verfügung gestellt?
Ja.
2.) Wenn ja, in wie vielen dieser Einrichtungen werden solche Artikel zur Verfügung gestellt?
In folgenden Einrichtungen werden keine Hygieneartikel zur Verfügung gestellt: Skulpturenmuseum, Theater Marl, die insel –Volkshochschule die insel, Stadtbibliothek, Musikschule, Stadtarchiv.
In den weiterführenden Schulen werden entsprechende Artikel zur Verfügung gestellt (s. Tabelle)
3.) Wenn ja, sind diese Artikel frei zugänglich oder werden entsprechende Artikel nur auf Nachfrage bereitgestellt?
Folgende Tabelle stellt den Zugang der Artikel in den weiterführenden Schulen dar:
Abfrage Menstruation und Hygieneartikel in Schulen Stand Mai 2021