SPD Marl dankt Manfred Kristalla für sein langjähriges Engagement – Wechsel in der SPD-Ratsfraktion

Manfred Kristalla, direktgewähltes Ratsmitglied für Hüls, gibt aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat an seinen Ersatzbewerber Marcel Jedl ab. „Unser Manfred ist mit viel Herzblut der kommunalpolitischen Arbeit verschrieben und hat die SPD-Fraktion insbesondere im Betriebsausschuss ZBH mit viel Sachverstand vertreten“, betont der Fraktionsvorsitzende Peter Wenzel.

„Der Verzicht von Manfred Kristalla auf sein Ratsmandat stellt für uns einen großen Verlust dar,“ so Wenzel, „Wir haben aber großen Respekt und viel Verständnis für diese persönliche Entscheidung.“

Seit 2004 gehörte Manfred Kristalla bereits dem Betriebsausschuss ZBH, früher auch für Immobilen, Grünflächen und Verkehr verantwortlich, an. Zunächst als sachkundiger Bürger und seit 2009, als er erstmals für die SPD und seinen Wahlkreis in Hüls in den Rat gewählt wurde, als Ratsmitglied. Er brachte sich als Sprecher der SPD fach- und sachkundig in die Ausschussarbeit ein. Der leidenschaftliche Radfahrer Kristalla hat sich zudem von Beginn seiner Ratsarbeit an im Stadtplanungsausschuss für das Thema Nahmobilität mit dem Schwerpunkt Radverkehr eingebracht und auch in seiner Fraktion für den Radentscheid geworben.

„Wir schätzen Manfred als engagierten Sozialdemokraten und als Person und sind ihm für seine gewissenhafte Ausübung des Ratsmandates zum Wohle der Stadt sehr dankbar“, erklärt der Stadtverbandsvorsitzende Brian Nickholz. In Partei und Fraktion bleiben die Türen für eine Rückkehr nach seiner Genesung weiterhin geöffnet betonen Peter Wenzel und Brian Nickholz.

„Wir hoffen sehr auf eine baldige Genesung!“

Als neues Ratsmitglied der SPD-Fraktion begrüßt Peter Wenzel den langjährigen Hülser Ortsvereinsvorsitzenden Marcel Jedl. Seit 2002 ist der gelernte Diplom-Betriebswirt Jedl Mitglied der SPD. Er arbeitet im Chemiepark bei Evonik als Produkt Manager.