SPD Ratsmitglieder bilden Fraktion mit Peter Wenzel an der Spitze

Auf Einladung des SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Brian Nickholz trafen sich die neugewählten Ratsmitglieder der SPD zur Konstituierung der neuen Fraktion. Neben den Formalien bestimmten die Sozialdemokrat*innen einen neuen Fraktionsvorstand. Dabei wählten die SPD-Ratsmitglieder den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Peter Wenzel in geheimer Wahl einstimmig erneut ins Amt. Mit diesem Ergebnis stärken die Fraktionsmitglieder ihrem Vorsitzenden den Rücken. „Das Ergebnis ist ein außerordentlicher Vertrauensbeweis und für mich zugleich Verpflichtung gegenüber jedem einzelnen Fraktionsmitglied.“ dankt Peter Wenzel ungewohnt sichtlich berührt das Wahlergebnis. Peter Wenzel wurde erneut direkt in den Rat gewählt und hat gegen den Landestrend in seinem Wahlkreis Stimmen dazugewonnen.

Auf Einladung des SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Brian Nickholz trafen sich die neugewählten Ratsmitglieder der SPD zur Konstituierung der neuen Fraktion. Neben den Formalien bestimmten die Sozialdemokrat*innen einen neuen Fraktionsvorstand.

Dabei wählten die SPD-Ratsmitglieder den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Peter Wenzel in geheimer Wahl einstimmig erneut ins Amt. Mit diesem Ergebnis stärken die Fraktionsmitglieder ihrem Vorsitzenden den Rücken. „Das Ergebnis ist ein außerordentlicher Vertrauensbeweis und für mich zugleich Verpflichtung gegenüber jedem einzelnen Fraktionsmitglied.“ dankt Peter Wenzel ungewohnt sichtlich berührt das Wahlergebnis. Peter Wenzel wurde erneut direkt in den Rat gewählt und hat gegen den Landestrend in seinem Wahlkreis Stimmen dazugewonnen.

Für die Arbeit im neuen Rat erwarten Wenzel zunehmend größere Herausforderungen. Verlässliche Mehrheiten für den Haushalt und wichtige Projekte der Stadt zu organisieren wird durch die künftige Zusammensetzung nicht einfacher. „Als SPD-Fraktion und stärkste Kraft im Rat werden wir weiterhin Verantwortung übernehmen und konstruktive sowie lösungsorientierte Gespräche führen“, stellt Peter Wenzel klar.

Bei diesen Aufgaben wird der Fraktionsvorsitzende künftig von einem paritätischen Vorstands-Team unterstützt. Die Fraktion wählte mit breiter Zustimmung Margot Schübbe (stellv. Fraktionsvorsitzende), Andreas Täuber (stellv. Fraktionsvorsitzender), Jörg Terlinden (Beisitzer), Sandra Wienströer-Gurski (Beisitzerin), Maresa Kallmeier (Kassiererin) und Brian Nickholz (Fraktionsgeschäftsführer) in den Fraktionsvorstand.

Bevor die Ratsarbeit nun so richtig losgeht, gilt es noch die Stichwahl am 27. September erfolgreich zu bestreiten. Für die deutlich verjüngte und paritätisch besetzte Ratsfraktion ist klar, Bürgermeister Werner Arndt bekommt die volle Unterstützung.