Eine Erfolgsgeschichte mit Hindernissen

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) besuchte eine interessante Marler Unternehmerin.

Frauen im Handwerk findet man leider noch viel zu selten. Fündig wurden die Frauen der AsF in Marl-Hüls. „Dann mache ich es eben selbst,“ dachte sich Mareike Popilarski von der Glas- und Gebäudereinigungsfirma „Die Abzieher“, nachdem sie wegen Krankheit und Minderbezahlung in einem Anstellungsverhältnis nicht gut beruflich Fuß fassen konnte. Kurzer Hand rechnete sie sich ihre Geschäftsidee durch, meldete ein Gewerbe an und startete mit ihrer Firma „Die Abzieher“ durch. Das war vor acht Jahren. Mittlerweile beschäftigt sie 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter drei Auszubildende. Für das Handwerk untypisch: unter den Auszubildenden in der Glasreinigung ist eine Frau und Mutter. Was für Mareike Popilarski selbstverständlich ist, nämlich nach Tariflohn zu zahlen und Rücksicht auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu nehmen, ist noch nicht in allen Handwerksbetrieben die Regel. Daher wurde sie im letzten Jahr als frauenfreundlicher Betrieb ausgezeichnet.

Grund genug für die Frauen der AsF, die Marler Unternehmerin mal in ihren Geschäftsräumen zu besuchen. Mareike Popilarski und ihr Team freuten sich über den Besuch und empfingen die Frauen gerne vor ihren Räumlichkeiten in Hüls. „Mareike Popilarski ist mit ihrem innovativen, jungen Unternehmen eine Bereicherung für Marl. Es ist beeindruckend, wie sie jede Hürde meistert und ihr Unternehmen zu einem Erfolg führte und sicherlich weiterführen wird,“ sagt die Vorsitzende Sandra Wienströer-Gurski.

Seit vier Jahren ist die Firma nun in Marl ansässig, seit zwei Jahren hat Mareike Popilarski Räumlichkeiten in Hüls an der Rathenaustraße angemietet. Die Coronapandemie traf ihre Firma sehr hart, berichtete die gelernte Glas- und Gebäudereinigerin. Im März wurden viele Termine abgesagt, sie musste Kurzarbeit anmelden. Aktuell holen sie vieles nach und haben entsprechend viel zu tun. „Nebenbei“ macht die Unternehmerin gerade die Meisterprüfung. Wir finden, sie ist eine echte Powerfrau und ein tolles Vorbild.