SPD-Spitze neu gewählt

Der neu gewählte Vorsitzende beglückwünscht und verabschiedet seinen Vorgänger.

Beim Parteitag der Marler SPD am 30.06.2018 wurde der komplette Vorstand neu gewählt. Nach 12 Jahren als Vorsitzender des Stadtverbandes hatte Michael Groß frühzeitig signalisiert, dass er für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung steht. In der geheimen Wahl wurde Brain Nickholz (28 Jahre – SPD-Ratsmitglied und Vorsitzender des Ortsvereins Alt-Marl/Brassert) mit 52 Ja-Stimmen und damit 94,5 % Zustimmung in dieses Amt gewählt – ein überragendes Ergebnis!

55 von 56 Delegierten waren morgens um 10 Uhr im Nachbarschaftszentrum in Hüls-Süd zusammen gekommen. Einzig der SPD-Ehrenvorsitzende Manfred Degen musste wegen Krankheit absagen – wir wünschen gute Besserung! In seinem Rechenschaftsbericht bilanzierte Michael Groß noch einmal die erfolgreiche Arbeit der SPD in Marl. Die große Geschlossenheit sei die Stärke der Marler Sozialdemokratie. Künftig werde er sich auf seine wichtige Arbeit als Abgeordneter des Deutschen Bundestages konzentrieren.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Marianne Gerlach (OV Hüls-Süd), Sandra Wienströer-Gurski (OV Hüls), Andreas Täuber (OV Hamm-Sickingmühle) und Arvid Weber (OV Sinsen-Lenkerbeck) gewählt.

Mit viel Beifall wurde das politische Arbeitsprogramm des neuen SPD-Vorsitzenden Brian Nickholz aufgenommen.