Marl l(i)ebenswert sagt nicht nur Jan Böhmermann!

Die beliebten Aufkleber sind in neuer Auflage wieder bei der SPD Marl kostenlos zu bekommen

„Jüngst warb Jan Böhmermann nach dem Grimmepreis auf Facebook mit unserem Aufkleber, aber auch vorher mehrten sich die Anfragen nach dem beliebten Motiv bei uns“, erklärte der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Wenzel. Deshalb hat die SPD-Fraktion Anfang April eine neue Auflage der beliebten „Marl l(i)ebenswert“-Aufkleber in Auftrag gegeben.

Seit Jahren verteilen die Marler Sozialdemokraten die Aufkleber kostenlos an Ihren Info-Ständen, bei Veranstaltungen und übers Fraktionsbüro. Nun sind gerade 3000 neue Aufkleber eingetroffen. Die Aufkleber sind druckfrisch und ab sofort bei den SPD-Ratsmitgliedern und im SPD-Fraktionsbüro (im Sitzungstrakt des Rathauses, Creiler Platz 1, 45768 Marl) zu den Geschäftszeiten kostenlos erhältlich, erklärt Fraktionsgeschäftsführer Brian Nickholz. „Ich freue mich über jede/n Abholer/in, um gemeinsam über das l(i)ebenswerte Marl zu sprechen,“ freut sich Brian Nickholz.

Mit den einem Stadtschild nachempfunden Aufklebern sowie dem positiven Slogan „Marl l(i)ebenswert“ tritt die Marler SPD-Fraktion für eine Aufwertung des Lebensgefühls in Marl ein und formuliert zeitgleich das Selbstverständnis für Marl: eine liebenswerte und lebenswerte Stadt benötigt Bürger/innen, die dafür öffentlich einstehen.