SPD Hüls sucht Dialog mit Anwohnern an der Josefstraße

v.l.n.r.: Marcel Jedl, Michael Gurski, Sandra Wienströer, Josef Heinen.

Zu einem Ortstermin an der Josefstraße hat sich die SPD Hüls getroffen. Begleitet wurden die Hülser Genossen dabei vom SPD-Verkehrsexperten Josef Heinen. Grund des Termins: An vielen Stellen ist die Josefstraße dermaßen zugeparkt, so dass kein Ausweichen bei Gegenverkehr möglich ist. Des Weiteren ist die Verkehrssituation sehr unübersichtlich. Ein Ärgernis für viele Anwohner (die MZ berichtete).

Auf Grund der vorliegenden Situation sind aus Sicht von Verkehrsexperte Josef Heinen und der SPD Hüls mehrere Lösungen denkbar, wie zum Beispiel das Einzeichnen von Parkbuchten. Da alle Lösungswege einen signifikanten Eingriff in die Lebensqualität der Anwohner bedeuteten würde, wird die SPD Hüls nach den Sommerferien ein "Quartiersgespräch" organisieren und dazu rechtzeitig alle Anwohner einladen. Denn nur im Dialog mit den Anwohnern kann es zu einer zufriedenstellenden Lösung kommen.