Ortstermin in Drewer-Süd

Von links nach rechts: Heinz-Peter Mühlenberg, Manfred Kristalla, Markus Schffrath, Dr. Barbara Duka, Josef Heinen, Lothar Schubert, Peter Wenzel, Hansi Kazmierczak, Jens Vogel und Andreas Täuber.

Beschwerden vieler Bürger über chaotische Verkehrsverhältnisse in den Siedlungsstraßen im Bereich Drewer Süd veranlasste die Marler SPD-Fraktion, sich vor Ort ein Bild zu machen. Die Sperrung der Breddenkampstraße führt zwangsläufig zu mehr Verkehr in den umliegenden Siedlungsstraßen.

Fraktionsvorsitzender Peter Wenzel und seine Stellvertreter Jens Vogel und Andreas Täuber, unterstützt durch den stellv. Vorsitzenden des Betriebsausschusses, Manfred Kristalla, Ausschussmitglied Lothar Schubert und dem verkehrspolitischen Sprecher der Fraktion, Josef Heinen, nehmen die Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger aus Drewer Süd sehr ernst und sicherten dem SPD-Ortsverein Drewer Süd, hier vertreten durch Hans-Werner Kazmierczak, ihre uneingeschränkte Unterstützung zu.

Zeitnah soll in einem Arbeitskreis Lösungen für Drewer Süd erarbeitet werden, die nicht nur die Zeit der Baumaßnahmen an der Breddenkampstraße abdecken, sondern auch die zukünftige Entwicklung des Stadtteils im Blick hat. Fachliche Unterstützung erhielten die Genossen von der zuständigen Beigeordneten Dr. Barbara Duka, dem Planungsamtsleiter Markus Schaffrath sowie von Chef des Ordnungsamtes, Heinz-Peter Mühlenberg.