Kinderfreundliche Kommune: Antrag der SPD-Fraktion

Die SPD-Fraktion hat beantragt, dass sich der Kinder- und Jugendhilfeausschusses in seiner nächsten Sitzung mit dem Thema "Kinderfreundliche Kommune" befasst. Dazu soll die Fachverwaltung die Möglichkeit erhalten, dieses Siegel und die Zusammenhänge darzustellen.

Städte und Gemeinden können sich bundesweit ab sofort um das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ bewerben! Das Siegel vergibt der von UNICEF Deutschland und dem Deutschen Kinderhilfswerk getragene Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“
Mit der Teilnahme am Zertifizierungsverfahren verpflichten sich die Kommunen, die Rechte der Kinder aus der UN-Kinderrechtskonvention in ihrer Stadt umzusetzen. Durch Beschluss des Stadtrates werden die finanziellen und inhaltlichen Rahmenbedingungen für das Vorhaben sichergestellt. Leider endet die Bewerbungsfrist schon am 30. September 2014.