Große Tradition eines großen Ortsvereins

Die SPD Alt-Marl/Brassert begeht ihren Jahresabschluss traditionell in gemütlicher Runde. Neben dem von allen Mitgliedern ersehnten Grünkohlessen stehen vor allem die Jubilare im Zentrum der Feier. Für langjährige Parteizugehörigkeit geehrt wurden in diesem Jahr: Edith Koch, Willy König, Lothar Rohde, und Gisbert Rottke (alle 25 Jahre), Jörg Braun, Lothar Fekonja, Horst Janczak, Alfred Kositzki, Inge Kühn, Heinz-Jürgen Mengede, Christa Schubert, Doris Steinberg und Wilfried Uhlich (alle 40 Jahre) sowie Hans-Joachim Cornels, Hermann Dierßen, Hildegard Pabsch, Arnold Strohmeier und Winfried Wahser (alle 50 Jahre).

Erste Gratulanten waren der Bundestagsabgeordnete Michael Groß als SPD-Stadtverbandsvorsitzender und Bürgermeister Werner Arndt. Beide würdigten die Jubilare für ihre Treue auch in schwierigen Zeiten, die die Partei durchlebt hat. Mit besinnlichen Worten regte Michael Groß zum Nachdenken an, während der Bürgermeister seine Zuhörer in die Vergangenheit mitnahm. Für den Ortsvereinsvorstand überreichten Carsten Wach, Elke Muzyczka und Claus Lanczek Ehrennadeln, Urkunden und kleine Geschenke an ihre SPD-Mitglieder.