Jubilarehrung der SPD Hüls

Altgediente und erfahrene Mitglieder, die mit Rat und Tat zur Seite stehen, sind für Parteien unschätzbar. Daher veranstaltet die SPD Hüls in regelmäßigem Abstand eine Jubilarehrung, um wohlverdiente Mitglieder des Ortsvereins für Ihre langjährige Parteimitgliedschaft zu ehren und auszuzeichnen. Nun führte die SPD Hüls die Ehrung im Julie-Kolb-Seniorenzentrum durch.
„Ich freue mich, dass wieder so viele Jubilare und Ortsvereinsmitglieder erschienen sind um bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen die vielen Jubiläen zu feiern“, so Ortsvereinsvorsitzender Rüdiger Schwärtzke in einem Begrüßungswort.

Nach einem kurzen Überblick über die aktuelle Lage in der Politik und einem Jahresrückblick auf das Jahr 2010 wurde es auch dann für die Jubilare ernst. Zusammen mit Bürgermeister Werner Arndt nahm Rüdiger Schwärtzke folgende Ehrungen vor:
Marianne Pfeiffer, Hans-Jürgen Tietz, Gaby und Jürgen Hawig, Klaus Pulina und Christian Marczinczik wurden für 25 Jahre treue Parteimitgliedschaft geehrt. Marga Immel, Ehefrau des verstorbenen Bürgermeisters Ernst Immel, und Dietmar Zawieracz können bereits 40 Jahre als Parteimitglieder verbuchen, während Ingrid Poser schon 50 Jahre der Partei treu geblieben ist. Auf stolze 55 Jahre kommen Friedhelm Schlichting und Hans Stutz. Nach der vorgenommenen Ehrung nahmen Werner Arndt und Rüdiger Schwärtzke alle Anwesenden auf eine historische Zeitreise mit, die sich an historische Ereignisse der Jubilare in deren Parteieintrittsjahr richtete.
„Wir freuen uns, dass wir so viele Jubiläen in unserem Kreis feiern können. Der Ortsverein Hüls hofft, dass Ihr der Partei noch viele lange Jahre erhalten bleibt und wir uns garantiert bei der nächsten Jubilarfeier wiedersehen. Der Ortsverein braucht Eure Erfahrung und Eure aktive Mitarbeit“, so Rüdiger Schwärtzke in einem abschließenden Wort.