Spielplatz an der Kiefernstraße

Der Brasserter SPD-Ratskandidat Carsten Wach zeigt das Wenige, was von dem Spielplatz an der Kiefernstraße noch übrig ist.

Mitten im Wohngebiet, nur durch kleine Wege erreichbar und mit einem Zaun begrenzt, liegt an der Kiefernstraße ein kleiner schattiger Spielplatz. „Die Lage, gerade für kleinere Kinder, ist genial“, erläuterte SPD-Ratskandidat Carsten Wach beim Ortstermin in Brassert. „Aber leider mangelt es hier an Spielgeräten. Nur eine einzige Wippe ist vorhanden und der Sandkasten ist als solcher nicht mehr zu erkennen.“

Anwohner, die den Spielplatz gerne nutzen würden, hatten auf die derzeitige Situation aufmerksam gemacht. Deshalb hat sich die SPD Alt-Marl/Brassert nun im Namen dieser Familien an die zuständigen Stellen gewandt und bittet um deren Unterstützung.