Feiern auf der Halde

Marler Genossen um Michael Groß und Bürgermeisterkandidat Werner Arndt und IGBCE-Mitglieder warten voller Vorfreude auf den 20. Juni: Dann steigt das traditionelle Haldenfest auf der Lipper Höhe, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Die Sommersonnenwende rückt näher und damit auch das schon traditionelle Haldenfest auf der Lipper Höhe. Am Samstag, 20. Juni, veranstaltet der SPD-Ortsverein Alt-Marl/Brassert zusammen mit der IG BCE-Ortsgruppe Marl II und der SPD Marl auf der Lipper Höhe wieder ihr großes Fest unter Freunden. Als prominenter Gast wird Hannelore Kraft, die Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD in NRW, erwartet.

Ab 14 Uhr beginnt das bunte Programm für Jung und Alt, Groß und Klein mit Hüpfburg, Tombola und Trampolin. Cafeteria, Getränkestand und Grill sorgen für das leibliche Wohl. Etwa gegen 15 Uhr werden die Fallschirmspringer auf der Halde landen.

Rund um die Lipper Höhe sind nur begrenzt Parkmöglichkeiten vorhanden. Deshalb wird wie auch in den vergangenen Jahren ab 13 Uhr ein kostenloser Buspendelverkehr vom Marktplatz Brassert bis zur Halde angeboten. Am Fuß der Halde stehen Kleinbusse für die Weiterfahrt nach oben bereit. Wer Hilfe bei der Anfahrt benötigt, kann sich vormittags an Ingrid Heinen, SPD-Bürgerbüro, Tel. 933571, wenden.