Werner Arndt informiert sich im Jugendtreff

Auf dem Foto: v.l.n.r. Karl-Heinz Rother, Christian Bahn, Tanja Soschinski, Werner Arndt, Edeltraud Glänzer, Hans-Werner Kazmierczak

An der IG BCE Ausstellungseröffnung "Chance Bio- und Gentechnologie" am vergangenen Freitag nahm auch SPD Bürgermeisterkandidat Werner Arndt teil. Die persönliche Führung im Jugendtreff der Gewerkschaft übernahmen IG BCE Hauptvorstandsmitglied Edeltraud Glänzer und Evonik Betriebsrat Christian Bahn. Zusammen mit Tanja Soschinski (Kreistagskandidatin), Hans-Werner Kazmierczak (Wahlkreis 15) und Karl-Heinz Rother (Huckepack-Kandidat) ließ sich Werner Arndt die praktischen Einsatzgebiete der grünen, roten und weißen Biotechnologie verständlich erklären. Zum Abschluss nahm die SPD Delegation noch eine praktische Genuntersuchung an einer Tomate vor und lies dann einen virtuellen Ausserirdischen mittels einer beschleunigten Evolution am PC entstehen.