Hoch hinaus

Wer die Bereitschaftssiedlung aus früheren Zeiten kennt, konnte sich am vergangenen Samstag über den regen Betrieb auf dem Spielplatz am Merseburger Weg nur wundern. Mehr als 80 Kinder kamen trotz vereinzelter heftiger Regenschauer zum Kinderfest, zu dem der SPD-Ortsverein Drewer-Nord und die IGBCE-Ortsgruppe Drewer I bereits zum vierten Mal eingeladen hatten. Zum ersten Mal als Mitveranstalter dabei war der Heimatverein Colonia. "Dadurch sind wir personell noch stärker. Dies ist wichtig, denn der stets wachsende Zuspruch besonders der kleinen Gäste, war im letzten Jahr nur unter enormer Anstrengung zu schultern“, so die Verantwortlichen Werner Arndt (SPD), Klaus Gröner (Colonia) und Peter Pyka (IGBCE).

Das Fest, mitten zwischen Fußball-Europameisterschaft und Olympischen Spielen gelegen, stand passenderweise ganz im Zeichen des Sports. Für die Jüngeren gab es Spiele wie Seilchenspringen, Balldribbeln und Eierlaufen. Ergänzt wurde das Programm durch eine eindrucksvolle Trampolinshow des Judokan Marl e. V. Egal, ob Groß oder Klein, ob Jung oder Alt, alle waren gut versorgt mit Speis und Trank und hatten bis zum Schluss viel Spaß bei abwechselungsreicher Unterhaltung.