Neue Teppiche im Rathaus

Michael Groß MdB

Frisch renovierte Räume empfangen die Mitarbeiter der Führungsebene und deren Besucher im Rathaus. Die Weihnachtsferien wurden dazu genutzt, die Zimmer auf der Chefetage mit neuen Teppichen auszustatten. Kostenpunkt: 20000 Euro.
„Gibt es keine wichtigeren Investitionen“, fragt der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Groß verwundert. „Sparen ist für Marl auch weiterhin absolut notwendig. Offensichtlich gilt dies aber nicht für die Verwaltungsspitze.“ Natürlich ist den Mitarbeitern inklusive der beiden neuen Beigeordneten ein angenehmes Arbeitsumfeld zu gönnen. „Aber wer wie Bürgermeisterin Uta Heinrich Einsparungen in Größenordnungen von 500 Euro im Bereich des Ehrenamtes fordert und sich öffentlich für die angeblich so dringende Sanierung der Rathaustürme einsetzt, sollte andere Prioritäten setzen“, ergänzt Michael Groß.