Gute Arbeit – Qualität der Arbeit

Unter der Initiative des Arbeits- und Sozialministers Franz Müntefering hat die Bundesregierung mit der „Initiative 50 Plus“ wichtige Instrumente beschlossen, um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Unternehmen zu fördern. Die aktuelle Entwicklung am Arbeitsmarkt zeigt: unsere Instrumente wirken, die Beschäftigung Älterer steigt.

Es ist jedoch nicht nur die Zahl der Beschäfti-gung, die zählt. Wichtig ist auch, zu welchen Bedingungen die Menschen arbeiten. Unser Ziel muss es sein, dass Beschäftigung und Gesundheit nicht im Widerspruch zueinander stehen. Arbeit darf nicht krank machen.

Unter dem Stichwort „Gute Arbeit“ diskutiert die SPD-Bundestagsfraktion verschiedene Ansätze, die auf eine Verbesserung der physischen und psychischen Arbeitsbedingungen zielen. Mit der „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) unterstützt die Bundesregierung daneben auch eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Thema.