Neujahrsempfang

Bärbel Dittrich
Bärbel Dittrich

Zum traditionellen Neujahrsempfang lädt die Marler SPD die Bürgerinnen und Bürger am kommenden Sonntag, den 21. Januar 2007, um 11 Uhr ins Rathaus ein. Dabei stellt die SPD die gesellschaftliche Bedeutung des Sports in den Mittelpunkt der Veranstaltung. Ehrengast und Hauptrednerin ist die Vizepräsidentin des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, Bärbel Dittrich.

Ihre Rede steht unter der Überschrift „Der Verein als soziale Heimat: Über die Bedeutung des Breitensports in unserer Gesellschaft.“ Die Sportwissenschaftlerin Bärbel Dittrich, ehemals aktive Fußballerin und Leichtathletin, ist seit Juni 2005 Vizepräsidentin des Landessportbundes (LSB) und dort unter anderem zuständig für Breitensport und Vereinsentwicklung.

Gemeinsam mit SPD-Chef Peter Wenzel und dem Fraktionsvorsitzenden Michael Groß wird sie anschließend Ehrenamtliche für bürgerschaftliches Engagement im Sportverein auszeichnen.

Der Neujahrsempfang wird eingerahmt von einem unterhaltsamen Programm mit Kindern und Jugendlichen unserer Stadt. So werden das Streicherensemble des Musikhauses Marl
und die Rope Skipping-Gruppe der DJK Lenkerbeck Kostproben ihres Könnens zeigen. Nach dem offiziellem Teil lädt die SPD zu „Umtrunk und Gesprächen“ ein. Musikalisch begleitet
wird dieser Teil von „Take Tour“, 6 jungen Jazz-Musikern unserer Stadt. Eine Kinderbetreuung
wird angeboten.