Sascha Döllmann zum neuen Vorsitzenden in Hüls gewählt

v.l.n.r.: Daniel Rabe, Erich Flesch, Marcel Jedl, Thorsten Schwärtzke, Marianne Pfeiffer, Sascha Döllmann, Monika Döllmann, Klaus Döllmann, Hans Tietz, Manfred Kristalla

Zu Ihrer turnusgemäßen Mitgliederversammlung kam die SPD Hüls am vergangenen Freitag in den „Altdeutschen Stuben“ zusammen. Vor den zahlreich erschienenen Genossen, zog Vorsitzender Thorsten Schwärtzke noch einmal Bilanz der vergangenen, erfolgreichen zwei Jahre, was große Zustimmung der anwesenden Genossen fand. Besonders die drei gewonnen Ratsmandate sind ein großer Grund zu Freude.

Bei den anschließenden Wahlen zum neuen Ortsvereinsvorstand gab es einige Veränderungen: Neuer Vorsitzender ist Sascha Döllmann, der mit seinen 34 Jahren nun jüngster Ortsvereinsvorsitzender in Marl ist. Der Ortsverein setzt damit einen Trend: Bereits das komplette Juso-Sprechergremium und viele weitere Junggenossen sind Mitglieder in Hüls.
„Der Ortsverein ist dabei sich zu verjüngen und das wird sich für die Arbeit und die Dynamik des Ortsvereins in den nächsten zwei Jahren äußerst positiv auswirken“, so der neue Ortsvereinsvorsitzende Sascha Döllmann.

Zu seinen Stellvertretern wurden 5 weitere Genossen gewählt. Thorsten Schwärtzke, der im April den Stadtverbandsvorsitz anstrebt, wurde von den Delegierten einstimmig zu einem der Stellvertreter bestimmt. „Dieses Ergebnis zeigt, dass der Ortsverein geschlossen hinter Thorsten Schwärtzke steht. Wir wollen, dass er Marler SPD-Chef wird, weil er unserer Meinung der geeignetste Kandidat für den Posten ist. Es gibt keine Alternativen“, stellt Döllmann nach der Wahl fest.
Das Stellvertreterteam komplettieren Marcel Jedl, Manfred Kristalla, Marianne Pfeiffer und Rüdiger Schwärtzke. Neuer und alter Kassierer bleibt Erich Flesch, der von Hans Tietz als Stellvertreter unterstützt wird. Klaus Döllmann wurde erneut als Schriftführer bestätigt. Um die Belange und Angelegenheiten der Jusos kümmert sich der neue Juso-Beauftragte Daniel Rabe und die Seniorenthemen wird Anneliese Kluge als Seniorenbeauftragte dem Ortsverein nahe bringen. Fragen der Bildung wird Benjamin Döllmann zukünftig als neuer Bildungsobmann bearbeiten. Den Vorstand komplettieren Katharina Böckenholt und Monika Döllmann als Beisitzerinnen.

„Mein neues Team wird in den künftigen zwei Jahren gut und erfolgreich zusammenarbeiten. Wir freuen uns bereits schon die Themen weiter anzupacken, die die Hülser Bürger beschäftigen. Unser Motto ist und bleibt: Wir sind die Stadtteilkümmerer!“, so Sascha Döllmann am Rande der Veranstaltung.