Die Zukunft lernt in Sinsen – Rezept per E-Mail möglich

Rezepte per E-Mail sowie alternativ per Hotline rund um die Uhr bietet eine Arztpraxis in Sinsen. Mit dem Slogan „Bewährtes bewahren und trotzdem Neues wagen,“ begrüßt der SPD – Ortsverein Sinsen-Lenkerbeck diesen neuen Service der zukunftsorientierten Hausarztpraxis von Frau Dr. Michaela Schulze-Schay und Herrn Dr. Christoph Schay und freut sich über diese Innovation aus Sinsen.

Anlass der Aufmerksamkeit ist die neue Einrichtung der Praxis für Patienten, Wiederholungsrezepte per E-Mail oder unter der telefonischen Hotline rund um die Uhr anfordern zu können. Bei der Recherche des Ortsvereins Vergleichbares zu finden, wurde deutlich, dass diese Idee auch überregional betrachtet schon eine Besonderheit darstellt. Wer kenne nicht das Problem, so der Ortsverein, zum rechtzeitigen Zeitpunkt per Telefon ein Rezept bestellt haben zu müssen. Nicht wenigen Patienten passiere es, gerade an die Bestellung des Rezeptes zu denken, wenn die Sprechzeiten vorüber sind.
Mit diesem Service kann nun unabhängig von Öffnungszeiten der Praxis vom Büro aus, von Zuhause oder überhaupt ein Rezept angefordert haben. Wartezeiten in der Praxis fallen weg, doch kann allerdings der Weg zur Praxis dem Patienten nicht erspart werden. Schließlich muss sichergestellt werden, dass das Rezept in die richtigen Hände gelangt.

Selbstverständlich ist für Neuverordnungen oder Präparatewechsel immer ein neuerlicher Arztkontakt unbedingt erforderlich. Gleiches gilt für nicht dauerhafte Medikationen.