Zukunftsweisende Entscheidungen hat die CDU versäumt

Michael Groß MdB

Offensichtlich im Gegensatz zu Herrn Dargel erachte ich es für zumutbar, unseren Bürgerinnen und Bürger die Fakten zu benennen. Aus weniger kann einfach nicht mehr werden. Sicher ist es müßig, im Gestern zu stochern, wo die CDU als stärkste Fraktion versäumt hat, zukunftsweisende Entscheidungen voranzubringen. Trotz allem versuchen sie immer noch, mit der Schrotflinte blindlings Ideen in die Welt zu schießen, in der Hoffnung, ein Schrotkörnchen wäre schon so vernünftig, dass es auf fruchtbaren Boden fallen würde.

Doch wer dieses Konzept von gestern betrachtet, wird feststellen: Schrot wächst nicht, auch wenn noch so gegossen wird.

Es darf nicht vergessen werden: die heutigen schlechten Tage sind zwangsläufig das Ergebnis der „vermeintlich“ guten von gestern. Um eben nicht die als Erkenntnis hilfreichen Fehler der CDU zu kopieren, sind wir gut beraten, mit Sorgfalt vorzugehen, denn ansonsten können wir uns wie Herr Dargel gleich selbst als Karikatur auf Plakaten stadtweit ausstellen.