Ladenzeilenruine im Nonnenbusch geht es an den Kragen!

„Nun scheint doch etwas zu passieren“, freuen sich Bürgermeisterkandidat Jens Vogel und Landratskandidat Jochen Welt, die sich auf Einladung des SPD–Ortsvereines Sinsen-Lenkerbeck vor Ort den Zustand der nunmehr seit Jahren leer stehenden Ladenzeile inmitten des Wohngebietes Nonnenbusch anschauten.

Nach Informationen des SPD Ortsvereines wird die Ruine nun abgerissen und in der Folge an gleicher Stelle gebaut. Um allerdings genauere Informationen zu erhalten, haben die Sozialdemokraten den Vorstand der Vest – Sparkasse in Recklinghausen als Eigentümer des Grundstücks angeschrieben. „Viele Nachbarinnen und Nachbarn im Nonnenbusch wollen genauere Informationen“, weiß Vogel, „es ist einfach zu lange außer Besuche vor Ort nichts passiert!“
„Wenn hier der desolate Anblick endlich beseitigt ist, “ so die Kandidaten des SPD Ortsvereines, Peter Wenzel, Doris Schindler und Marianne Exner, übereinstimmend, „ist der Zeitpunkt gekommen, ein großes Fest an dieser Stelle zu feiern! Wir werden uns darum kümmern und es mit organisieren.“

Darüber hinaus interessiert die GenossInnen von der Vest Sparkasse zu hören, was mit der bisherigen Filiale der Sparkasse Nonnenbusch passiert, bzw. wie die weiteren Planungen an anderer Stelle aussehen.

„Hier zeigt sich,“ so Michael Groß, „dass mit einem langen Atem, sich selbst harte Nüssen langsam knacken lassen!“