Juso-Sommerschule 2004 in Springe

Als Vertreter des Juso-Stadtverbandes Marl waren mit Vorsitzende Christina Sonnenfeld und Pressesprecher Marcel Jedl gleich zwei Marler bei der ersten Juso-Sommerschule 2004 in Springe bei Hannover dabei. Veranstaltet wurde die Sommerschule vom Juso-Bundesverband, der 40 Interessierte zu dieser Bildungsveranstaltung einlud.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir an dieser Veranstaltung teilnehmen konnten. Bei nur 40 begrenzten Plätzen sind mit dem Stadtverband Marl gleich zwei Teilnehmer dabei“, freuen sich Vorsitzende Christina Sonnenfeld und Pressesprecher Marcel Jedl.

Auf dem Bildungsprogramm standen unter anderem Grundlagen sozialistischer Politik, Ökonomie und Modernisierung des Sozialstaats und Ökonomie der Weltwirtschaft. Dozenten aus ganz Deutschland referierten zu den einzelnen Themenblöcken und gaben anschließend zu Diskussion Gelegenheit.
„Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Ich denke, dass wir beide sehr viel von dieser Tagung mitnehmen und Sie dann auch im Alltag umsetzen können“, geben sich Sonnenfeld und Jedl optimistisch.

„Wir haben nicht nur viel gelernt, sondern auch Kontakte zu anderen Jusos aus ganz Deutschland knüpfen können. Das könnten der Beginn einer landesübergreifenden, guten Zusammenarbeit zwischen Jusos sein“, so das abschließende Statement der beiden Marler Jusos.