Das schlägt dem Fass den Boden aus

Peter Wenzel

Herr Göddenhenrich von der CDU sollte vor Scham rot werden. Mit einer Dreistigkeit, die ihres Gleichen sucht, wirft er der Bürgermeisterin vor, seine Aktivitäten zu kopieren. Er weiß es besser!

Tatsache ist, dass wir vom SPD-Ortsverein alle Gespräche, die Herr Göddenhenrich initiiert haben will, bereits Tage vorher selbst geführt haben, bis hin zu den Gesprächen mit der Neuma und dem Jugendamt. Die Menschen, die sich mit uns um das Wohngebiet Nonnenbusch kümmern, wissen um unsere jahrelang anhaltenden Bemühungen gerade dort.

Deshalb hat die Nachberichterstattung durch Herrn Göddenhenrich uns zunächst auch belustigt. Aber die Kritik der Lenkerbecker CDU an der Verwaltung, die nun außerdem tätig wird, schlägt dem Fass den Boden aus!

Ende gut alles gut? Der Ortsverein freut sich darüber, dass nun alle im Interesse des Wohngebietes an einem Strick ziehen: SPD, CDU und die Verwaltung mit der Bürgermeisterin. Und wer weiß, vielleicht helfen wir im Gegenzug auch Herrn Göddenhenrich bei seinem Dauerbrenner Lärmschutz an der Autobahn, nur schmücken würden wir uns damit ganz sicher nicht!