SPD Hüls-Süd blickt auf ein gutes Jahr 2003 zurück

Die SPD Hüls-Süd führte jetzt ihre
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durch.
Der jüngste Marler SPD Ortsverein blickte
dabei auf ein gutes Jahr 2003 zurück. Gegen
den Trend konnte die Mitgliederzahl konstant
gehalten werden.

Bei den Vorstandswahlen wurde Axel Großer
wiedergewählt. Auch Hermann Bühne und Hiltrud
Fischer wurden als zweite Vorsitzende
bestätigt. Hinzu kam Christina Sonnenfeld, die
nun als Jüngste im Bunde nicht nur als Frau
den Gleichstand im Führungsquartett herstellt,
sondern auch als Jusomitglied die Jugend im
Vorstand nun lautstark vertreten kann.
Kassierer wurde Siegfried Metter und
Stellvertreterin Silvia Sakowski.
Schriftführerin und Seniorenbeauftragte wurde
wieder Lissi Regge. Den Posten als Werbeobmann
übernahm Walter Peitscher. Zur Bildungsobfrau
wurde Margarete Kümmel und zum
EDV-Beauftragten Frank Köllner gewählt.
Mit dieser Vorstandsmannschaft will
Spitzenkandidat Axel Großer gestärkt in den
Kommunalwahlkampf ziehen. Im neu
hinzugekommenen Wahlkreis 3 tritt Hiltrud
Fischer an.

Inhaltlich stehen die Themen "Neugestaltung
des Spielplatzes und des Jugendtreffs an der
Max-Reger-Straße", "Fertigstellung des
Baugebietes Breewiese", "Ausbau des Freibades
zum Spaßbad Loemühle mit Sport- und
Freizeitanlagen" sowie "Das Flughafengelände
Loemühle einer neuen Nutzung zuführen" oben an.