Bild: privat

Zusammenhalt und Vertrauen in die Kraft unserer Stadt sind gefragt

Die SPD sieht ihre Verantwortung für die Stadt zu einem Haushalt zu gelangen, der die Fortführung der begonnenen Projekte ermöglicht. Mögliche Streichungen, die den Bereich der Kinder, Jugend und Familien betreffen sowie Schule, Bildung und Kultur, fänden nicht die Zustimmung der SPD. Es gelte das solidarische Miteinander zu fördern und nicht denen, nämlich den Familien, die die Grundlage der Zukunftsfähigkeit unserer Stadt darstellen, die Basis für gelingendes Lernen und Leben durch Nichthandeln zu entziehen.

Frühjahrsempfang der Ratsfraktion und des Stadtverbands der SPD Marl auf Youtube

Datenschutz

Frühjahrsempfang der Ratsfraktion und des Stadtverbands der SPD Marl

Ehrengast und Hauptredner wird Thomas Kutschaty, Vorsitzender der NRW SPD und der SPD-Landtagsfraktion sein.

Wenn Ihr mehr über die SPD Marl und die Tätigkeiten in Marl erfahren möchtet, schaut euch gerne auf unserem Kanal um.

Gemeinsam das Beste für Marl - unsere Beschlüsse zum Haushalt 2022 auf Youtube

Datenschutz
Gemeinsam das Beste für Marl

Unsere Beschlüsse zum Haushalt 2022

Die SPD-Fraktion fasste im Dezember zusammen mit den Fraktionen von CDU, der WG Die Grünen, Bündnis '90 Die Grünen, FDP und dem Einzelratsmitglied von Die Linke Beschlüsse zum Haushalt 2022 und genehmigte den von der Verwaltung vorgelegten Entwurf. Mit den 30 zusätzlichen Maßnahmen machen wir Marl noch liebens- und lebenswerter. Wir investieren in Bildung, Familien, Soziales, Digitalisierung, Klimaschutz und Geschlechtergerechtigkeit. Wir fördern Partizipation, Demokratie und das friedliche Zusammenleben in unserer Stadt. Wir übernehmen Haushaltsverantwortung und ermöglichen die Realisierung zahlreicher Zukunftsprojekte mit einem Investitionsvolumen von 93 Millionen Euro.

Meldungen

Bild: Peter Wenzel

Polsum ehrt langjährig engagierte Genossinnen und Genossen

Der SPD Ortsverein Polsum lud nach 2 Jahren Pause zum traditionellen Grünkohlessen ein. Im Mittelpunkt standen die Jubilare und ihre unersetzliche Arbeit in einer funktionierenden Demokratie. Geehrt wurden Karin Welk-Smit mit 50 Jahren Mitgliedschaft, Annette Biernath-Boutrid mit 40 Jahren Mitgliedschaft und Markus Bußmann mit 25 Jahren Mitgliedschaft. Georg Bußmann wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Bild: privat

110 Jahre SPD Marl: Jubiläums- und Gedenkfeier in Brassert

Brian Nickholz begrüßte über 100 Genossinnen und Genossen. Sie folgten der Einladung in die Dreifaltigkeitskirche in Marl Brassert, wo die SPD Marl vor 110 Jahren gegründet wurde. Neben den Feierlichkeiten zum Jubiläum war außerdem Raum für das Gedenken an Manfred Degen, der vor wenigen Wochen verstorben war. Festrednerin Carina Gödecke, ehemalige Landtagspräsidentin, berichtete von der gemeinsamen Zeit mit Manfred Degen in der Landespolitik. Sie erinnerte an die bildungspolitischen Erfolge und betonte: „Manfred Degen war ein feiner Mensch und ein wunderbarer Sozialdemokrat.“ Sie stellte in ihrer Rede dar, warum es auch heute noch die Sozialdemokratie braucht. Es sei unsere Aufgabe, Orientierung und politische Antworten zu bieten und zu finden. Zu verhindern, dass sich die Gesellschaft spaltet. „Es brauche Menschen, die sich fast selbstlos für das Allgemeinwohl einsetzen. Wir wollen die Lebensverhältnisse der Menschen verbessern: besser, gerechter und sozialer. Damit auch Morgen ein guter Tag werden kann.“ so Carina Gödecke.

Bild: privat

Spenden für die Frauenberatung der Wohnungslosenhilfe bei der Caritas

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) überreicht zusammen mit Carsten Löcker (MdL) 860 € Spenden an die Frauenberatung. Die Gelder wurden im Rahmen der 2. Kulturveranstaltung mit Sabine Bode anlässlich der Frauenkulturtage Marl gesammelt. Die Spenden kommen zur richtigen Zeit. Die Zahl der in Not geratenen Frauen steigt stetig an, so die Beraterinnen der Caritas Beratungsstelle mit Sitz in Drewer Nord und Marl Hamm.